Die Tätigkeiten der TIMBRA Group umfassen neben dem Asset Management auch das kaufmännische Facility Management.

Im Rahmen des Facility Managements unterstützen wir den Eigentümer / Vermieter bei folgenden Aufgaben:

  • Monatliches und jährliches Berichtswesen/Reporting und Abrechnungen (Buchhaltung, Wirtschafts- und Instandhaltungspläne, Budgetplanungen, Mahnwesen und Nebenkostenabrechnungen)
  • Mietermanagement sowie Korrespondenz mit den Mietern
  • Überwachung und Durchsetzung der Gewährleistungsansprüche
  • Überwachung der Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sowie Überwachung der Durchführung der Wartungsmaßnahmen
  • Umsetzung und Überwachung von Umbaumaßnahmen sowie Modernisierungsmaßnahmen in Abstimmung mit dem Eigentümer
  • Regelmäßige Begehungen der Objekte sowie entsprechendes Reporting zu den Objektbegehungen

Aufgrund der Begleitung des Projekts von der Planung bis zur Bauausführung und Bauabnahme und die weitere Betreuung im Rahmen des Facility Managements verfügt die TIMBRA Group über eine sehr gute Vernetzung mit den jeweiligen Ansprechpartnern vom Bauherrn über den Generalunternehmer bis hin zum bauausführenden Architekten. Dies führt zu einer (kosten-) optimalen Umsetzung und Durchführung der Facility Management-Tätigkeiten, vor allem im Hinblick auf die Überwachung und Durchführung der Gewährleistungsansprüche sowie der Wartungsaktivitäten und zur Vermeidung von Schnittstellenverlusten.

Derzeit liegen die Tätigkeitsfelder der TIMBRA Group bei dem Facility Management von Logistikzentren. Das Facility Management für Objekte anderer Art ist derzeit in Planung.